Filme

21.04.12 22:33 #1

Hier kann wirklich über alles diskutiert werden, was sonst nirgends reinpasst
Neues Thema erstellen
Männlich Bodo
Themenstarter
Felis!




Zitat von Felis Beitrag anzeigen
Ach Menno, den hätte ich auch gerne gesehen.
Der Film hätte Dir gefallen, dass denke ich ganz stark.

Frei nach Plan wurde auf dem 10. Internationalen Filmfestival in Shanghai als bester Film ausgezeichnet.
Christine Schorn gewann 2008 eine Lola für die beste weibliche Hauptrolle mir Frei nach Plan.
Auf der 7. Leipziger Filmkunstmesse erhielt der Film den Publikumspreis.

Link

Zitat von Felis Beitrag anzeigen
Eine gute Freundin von mir sagt sowieso, man hat schliesslich eine Fernsehzeitung.
Früher hatte ich immer eine. Über mehrere Wochen gehend.
Es war schön, zu wissen "Ah, da kommt dieser oder jener Film, den will ich sehen".
Ich kaufe mir für 99 Cent alle vier Wochen 'nur TV', damit bin ich zufrieden.
Die liegt dann neben meinem Sofa und ist jederzeit griffbereit.
Für weitere Infos, so Interesse, gehe ich dann ggf. ins Internet.







Liebe
Grüße
Bodo


darleen ist offline
Beiträge: 7.744
Seit: 06.08.09
Mir hat der Film Hinter dem Horizont

sehr gut gefallen

besonders als das eine Kind eben plötzlich afro-amerikanisch ausah, und das verdeutlicht wie egal das Alles so ist , worum sich die Menschen auf Erden unötiger Weise kümmern , bzw. dem einem viel zu hohem Stellenwert geben..

liebe grüße darleen
__________________
~~ Fange nie an aufzuhören - höre nie auf anzufangen ~~


sammelkarotte84 ist offline
Beiträge: 183
Seit: 09.03.10
Hallo,

Filme die ich wirklich super finden sind:

* The Green Mile

und

* Im Zeichen der Libelle (das Ende ist der Hammer, damit hatte ich nicht gerechnet)

Achso, und "Der König der Löwen". Einer der besten Filme überhaupt.

lG Julia


Juliette ist offline
Beiträge: 4.499
Seit: 23.04.06
Mir gefällt Ratatouille. Ich finde die kleine Ratte sehr lebendig und sympatisch.


Tragische Filme mag ich weniger, aber das ist natürlich Geschmackssache.

The Green Mile fand ich gut, bis auf den Schluss. Da dachte ich bei mir, warum schießt Tom Hanks nicht, warum lässt er den Mann auf dem elektrischen Stuhl so leiden. Ich fand das unlogisch.

Genauso wenig mag ich tragische Liebesfilme, in denen sie sich selbst zerstören, wie ich finde aus Dummheit.

Ein schöner Film, zwar auch etwas tragisch, ist Hair. Mir gefällt die Musik.


Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (05.05.12 um 10:28 Uhr)


Kama ist offline
Beiträge: 398
Seit: 07.09.10
Das ist einer der Filme, an denen man hängen bleibt und sich die ersten paar Minuten fragt, warum man nicht einfach umschaltet. Der Film entpuppte sich dann als absolut sehenswert. Ich mag Geschichten mit total verschrobenen aber eigentlich liebenswerten Figuren.



Und hier eine sehr makabere, schwarze Komödie:




Weintraube, "Adams Äpfel" ist eine gute Wahl!
Kennst Du "Dänische Delikastessen"? Der ist auch gut.


Liebe Grüße
Kama


thermo ist offline
Beiträge: 3
Seit: 24.07.12
Hallo,
danke für die vielversprechenden Filmbewertungen, werde mir auf jeden Fall demnächst einige davon ansehen!
Habe auch einen Tipp abzugeben, zwar kein Film, aber trotzdem: es geht um legale Seiten, auf welchen man kostenlos Filme und Dokumentationen streamen kann - also ähnlich wie YouTube, nur mit einem größeren Angebot. Seiten wie MSN Videos und Zattoo bieten hunderte Filme kostenlos und legal an. Hier eine Auflistung einiger guter Seiten: Legale Alternativen zu kino.to.
Ich schaue momentan fast nur noch im Netz, lohnt sich!

ciao!


Karde ist offline
Beiträge: 4.116
Seit: 23.05.12
IMAX - Ocean Men - Hombres del Océano - Pipín Ferreras & Umberto Pelizzari - YouTube

Tränen sind salzig, das Meer ist salzig.... und tief unten ist es noch voller Farben
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (28.08.12 um 19:17 Uhr)


Karde ist offline
Beiträge: 4.116
Seit: 23.05.12
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück


Oregano ist offline
Beiträge: 52.360
Seit: 10.01.04
Ein Film, der mir sehr gut gefällt:

QUARTETT

Quartett, das Regiedebüt von Oscarpreisträger Dustin Hoffman, ist ab dem 24. Januar 2013 in den deutschen Kinos zu sehen.

Inhalt: Cecily, Reginald und Wilfred leben in einer Residenz für ehemalige Opernsänger. Am 10. Oktober findet, wie jedes Jahr, ein Konzert zu Ehren Verdis Geburtstag statt. Die Ankunft von Opernstar Jean, die einst mit Reggie verheiratet war, mischt das Trio ordentlich auf. Sie mimt noch immer die große Diva und weigert sich beim geplanten Auftritt als QUARTETT, dabei zu sein. Trotz allem kommt das sehnsüchtig erwartete, einmalige Konzert immer näher und ohne sie können Cecil, Wilf und Reggie nicht auftreten.

Dustin Hoffman führt Regie – Oscargewinnerin Maggie Smith, der zweimal nominierte Tom Courtenay, Michael Gambon und Billy Conolly sind sein Cast. Dieses lebhafte Ensemble sorgt für viel Unterhaltung in einer frechen Komödie über die Liebe und das Leben.

Witzig und berührend zugleich, erzählt der Film die Geschichte von vier Freunden, die sich versöhnen und deren Freundschaft durch ihre gemeinsame Liebe zum Applaus neu belebt wird.
» QUARTETT - DCM / DISTRIBUTION

Vom Thema her wahrscheinlich eher geeignet für ältere Menschen.

Grüsse,
Oregano
__________________
Vorsicht mit Gesundheitsbüchern! – Sie könnten an einem Druckfehler sterben. (Mark Twain)

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Filme für die Seele
 
Filme DVDs
 
CCC-Filme


Optionen Suchen


Themenübersicht